Wem das zu teuer ist, der sollte noch etwas …

Bild led lampe lampe billig led einrichtung 1 Möbel Woman

…länger warten, bis die Technologie erschwinglicher geworden ist. Angesichts des Entwicklungstempos und des immer stärkeren Wettbewerbs dürfte dies nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wenn Sie andererseits die Technologie heute testen wollen, können Sie selbst LED-Lampen mit bis zu 400 Lumen ausprobieren.

Sie sind erheblich billiger als die robustesten und teuersten Exemplare, aber sie geben einen Einblick in die Welt von morgen. Tatsächlich hätten es auch 2 oder 3 mehr sein können, aber auf der anderen Seite hat es den Vorteil, dass man die Farbtöne sehr gut unterscheiden und auswählen kann. Wichtig zu wissen ist nur: Je höher der Ra-Wert, desto besser die Lampe. Leider sind Lampen mit einem hohen Ra-Wert oft erheblich teurer als solche mit einem niedrigen Ra-Wert. Und selbst LED-Lampen, die offiziell nur mit Ra 80 angegeben werden, sehen oft viel besser aus als 2012. Helligkeit – eine weiße Wand wurde aus einer Entfernung von 1,5 Metern beleuchtet. Dies zeigt eine Studie über die Insektentoleranz von LEDs im Vergleich zu herkömmlichen Lichtquellen ab 2011. Viele billige LEDs haben heute ein Kondensatornetzteil mit einem schlechten Leistungsfaktor. Wer solche Systeme entwirft, braucht den Leistungsfaktor.

Es ist daher interessant, einen Blick auf die Lumen- und Kelvinwerte und den Winkel des Frontstrahls zu werfen. Dies hängt natürlich auch von der Einrichtung, dem Bodenbelag und der Farbe der Wände ab. Nun, um einen so schmalen und länglichen Bereich gleichmäßig auszuleuchten, braucht man eigentlich mehrere Lampen. Glühlampen sind also eigentlich Heizgeräte, die seitlich ein wenig Licht erzeugen.

Wem das zu teuer ist, der sollte noch etwas …
Markiert in: